Person

Barbara Mundel, geboren 1959 in Hildesheim, Studium der Neueren deutschen Literatur, Kunstgeschichte und Theaterwissenschaft, arbeitet seit den 80er Jahren als Dramaturgin mit den Stationen Theater Basel, Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin und Münchner Kammerspiele sowie als Regisseurin mit Schwerpunkt im Musiktheater (u.a. an der Oper Frankfurt und den Salzburger Festspielen). Von 1999 bis 2004 war sie Direktorin des Luzerner Theaters, von 2006 bis 2017 Intendantin am Theater Freiburg. Neben zahlreichen Jurytätigkeiten war sie Gastprofessorin am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen. Sie prägte die programmatische Frage nach einem „Stadttheater der Zukunft“. Von der Zeitschrift „Die deutsche Bühne“ wurde das Theater Freiburg unter Barbara Mundels Intendanz mehrfach für seine „ungewöhnlich überzeugende Theaterarbeit abseits großer Theaterzentren“ ausgezeichnet. 2017 erschien „Heart oft he City II – Recherchen zum Stadttheater der Zukunft“ als Arbeitsbuch bei Theater der Zeit. Im Augenblick arbeitet sie als Dramaturgin für das internationale Festival „Ruhrtriennale – Festival der Künste“ und macht eine Coaching-Ausbildung.

Barbara Mundel, born in Hildesheim in 1959, studied art history and theater studies. She has been working as a dramaturge since the 1980s (Theater Basel, Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz Berlin, Münchner Kammerspiele), and as a director with a focus on music theater (Oper Frankfurt, Salzburger Festspiele, among others). She was the director of the Luzerner Theater from 1999 to 2004 and Theater Freiburg’s artistic director from 2006 to 2017. In addition to numerous jury memberships, she was also a guest professor at the Institute for Applied Theatre Studies in Giessen. She raised and addressed the programmatic issue of a “city theater of the future”. The Theater Freiburg under Barbara Mundel’s directorship was repeatedly honored for its “unusually convincing theater work outside of large theater centers” by the magazine „Die deutsche Bühne“. „Heart of the City II – Recherchen zum Stadttheater der Zukunft“ [Heart of the City II – Research into Future City Theaters] was published as a monograph by Theater der Zeit in 2017. She is presently working as a dramaturge for the „Ruhrtriennale – Festival der Künste“ international festival and is completing her training as a personal coach.